News Regatten

17 internationale Klassen starten auf der Kieler Woche

kieler-woche-33

Schichtwechsel in der Kieler Woche. Nach dem Abschluss der Wettbewerbe in den olympischen Disziplinen gehen ab dem heutige Donnerstag, 23. Juni, die Segler und Seglerinnen in den internationalen Klassen an den Start.

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

Beachtung werden dabei insbesondere die Musto Performance Skiffs finden. Die rasante Einmann-Jolle mit Wings, Trapez und Gennaker wurde vor 13 Jahren vom Kieler Joachim Harpprecht entwickelt, fand dann in England großen Anklang und feiert nun mit 33 Startern ihre Kieler-Woche-Premiere.

Erstmals am Start sind auch die 29erXX, die 2016 für die Frauen olympisch werden wollen, mit sechs Starter-Duos aber noch weiter wachsen müssen. Nach zehn Jahren wieder dabei sind die A-Cats. Die Katamarane, die sich durch viele innovative Entwicklungen auszeichnen und auch ein Ideenquell für den America’s-Cup sind, waren bereits vor zehn Jahren einmal bei der Kieler Woche vertreten und feiern nun mit 40 Startern ihr Comeback.

Insgesamt werden 760 Boote in den 17 Klassen erwartet. Die Palette reicht dabei von den jugendlichen Seglern im 29er, 420er und der Europe bis hin zu den erfahrenen Akteuren in den Kielboot-Klassen wie Drachen, H-Boot und Folkeboot. Auf acht Bahnen verteilen sich die Klassen. Besonders rasant wird es auf Delta vorm der Kieler Leuchtturm, wo sich erstmals drei Kat-Klassen versammeln.

Auf der Nachbarbahn gehen die 505er ins Rennen. Hier peilt Wolfgang Hunger mit seinem Vorschoter Julien Kleiner seinen 19. Kieler-Woche-Sieg an. Die Weltmeister werden sich dabei aber internsiver Konkurrenz erwehren müssen. So hat Meike Schomäker mit Vorschoter Holger Jess (Kiel) dem Klassenprimus unlängst beim Pfingstbusch das Heck gezeigt.

Kieler Woche
Quelle: www.kieler-woche.de | Facebook | Twitter.
Fotos: by kieler-woche.de

Alle Artikel zur Kieler Woche

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

CONSULTING:
Norberto Moreau ist verfügbar für Business Consulting weltweit auf Messen, Regatten etc.
⭐️ Umfassende Kenntnisse in Public Relations, Press Media, Social Media.
⭐️ Aufgrund der Erfahrung mit Consulting als temporärer IT-Officer, PR-Officer, Pressesprecher, Social Media Officer versteht er wie Schlüsselpositionen verknüpft sind.
⭐️ Er ist reiseerfahren und unabhängig.
⭐️ Nutzt fließend mehrere Sprachen für Konferenzen, Verhandlungen, Verträge, journalistische Artikel und Social Media.

Mehr Details im CV🇬🇧
Kontakt: EmailKontaktform