Firmen

HanseGroup – Positive Bilanz für den Wassersportmarkt

hansegroup

Auftrags Eingangs Auslastung erneut zirka 25 % über Vorjahresniveau, Investitionen in neue Modelle tragen Früchte, offensive Modellpolitik auch in den nächsten 15 Monaten.

Zweifellos hat die Finanzkrise die großen Hersteller von Luxusgütern – dazu zählen Segel- und Motoryachtbauer in besonderer Weise – stärker getroffen als die Verbrauchsgüter-Industrie. Wenige Tage vor dem Beginn der Düsseldorfer Bootsausstellung BOOT sieht die Hanseyachts AG aus Greifswald, die zu den führenden und umsatzstärksten Yachtwerften der Welt gehört, nun klare Signale für eine nachhaltige Erholung im Wassersport Markt.

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

„Wir sind in 2008 nach zehn Jahren starken Wachstums von knapp 50 % pro Geschäftsjahr in ein tiefes Loch gefallen“, sagt Michael Schmidt, Vorstandsvorsitzender und Mehrheitsaktionär der HanseGroup. „Insgesamt verloren wir im ersten Krisenjahr über 50 % an Umsatzvolumen. Exakt zu einem Zeitpunkt, als eine neue und sehr moderne Band-Fertigung gerade in Dienst gestellt war.“

Diese schwierige Situation hat die HanseGroup nun hinter sich gelassen und sich weiterentwickelt. Es wurde die Gelegenheit genutzt, durch Zukauf der Dehlerwerft die Markenwelt der HanseGroup um eine sportliche Marke zu erweitern. Damit präsentiert sich die Gruppe nunmehr mit Hanse, Moody, Dehler und Varianta im
Segelbootbereich für alle Zielgruppen optimal aufgestellt. Auch die Weiterentwicklung der altbekannten Motorbootmarke Fjord wird mit der Weltpremiere der Fjord 36 Open dokumentiert.

Im Geschäftsjahr 2009/2010 haben die Umsätze bereits gegenüber dem Krisenjahr 2008 um ca. 25 % zugelegt. Gemessen am Vorjahr ist die Auftragseingangsauslastung noch einmal um etwa 25 % gestiegen. Die Fertigung ist aktuell sehr gut ausgelastet.

„Man kann jedoch noch nicht überall von der Erholung der Märkte sprechen. Wir führen unseren Absatzerfolg auch darauf zurück, dass wir mit sieben neuen Modellen seit der BOOT 2010 an den Markt gegangen sind, die auch international überdurchschnittlich gut von Käufern angenommen“, so Schmidt.

Neben der Weltpremiere der Fjord 36 Open wird in Düsseldorf die neue Hanse 495 erstmals präsentiert. Für die nächsten 15 Monate sind weitere zehn neue Modelle geplant, um diesen Trend zu stabilisieren und in ein gesundes Wachstum im profitablen Bereich zurückzukehren.

hansegroup.com | nauticweb

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

CONSULTING:
Norberto Moreau ist verfügbar für Business Consulting weltweit auf Messen, Regatten etc.
⭐️ Umfassende Kenntnisse in Public Relations, Press Media, Social Media.
⭐️ Aufgrund der Erfahrung mit Consulting als temporärer IT-Officer, PR-Officer, Pressesprecher, Social Media Officer versteht er wie Schlüsselpositionen verknüpft sind.
⭐️ Er ist reiseerfahren und unabhängig.
⭐️ Nutzt fließend mehrere Sprachen für Konferenzen, Verhandlungen, Verträge, journalistische Artikel und Social Media.

Mehr Details im CV (en)
Kontakt: EmailKontaktform