Messen

Neue Motorboote auf Premierenfahrt auf der Hamburg Boat Show 2018

Hamburg Boat Show 2018

Die große Showbühne lag in der HafenCity, die flotte Präsentation neuer Motoryachten im Vorfeld der Hamburg Boat Show ging auf der Elbe über die wellige Bühne. Dass in Hamburg von 17. bis 21. Oktober 2018 eine neue Bootsmesse stattfindet, hat sich in Fachkreisen bereits herumgesprochen. Die Planungen für die Premiere der Bootsmesse laufen auf vollen Touren.

289 Aussteller zeigen auf dem Hamburger Messegelände die Welt des Wassersports. Vor dem Start der Messe luden das Hamburger Traditions-Unternehmen Gründl Bootsimport und die Partner Pantaenius Versicherungen, Yamaha, Garmin gemeinsam mit dem DBSV und der Hamburg Boat Show zu einer Vorab-Premierenschau in den Sandtorhafen in der Hamburger HafenCity ein.

en:es:de:fr:it:ru:cn/de/bannerCE4_de.png

Drei Tage, jeweils von 10 bis 16 Uhr, wurden dort neben den Messepremieren der Motorboote Jeanneau Leader 46 und Jeanneau Merry Fisher 1095, auch das Motorboot Cap Camarat 10.5 präsentiert. Alle Schiffe konnten auch Probe gefahren werden. Nach Angaben von Richard Gründl nutzten viele Kunden und Interessenten die Gunst der Stunde und drehten eine Proberunde mit den neuen Schiffen, ehe es zum Kaufabschluss kam.

Der Projektleiter der neuen Hamburg Boat Show, Dirk Kreidenweiß, zeigte sich in der HafenCity optimistisch:
„Wir haben in Hamburg eine kompakte und umfangreiche Leistungsschau vorbereitet, die ganz nach den Wünschen unserer Aussteller und Besucher gestaltet und ausgerichtet ist,“ betonte Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Insgesamt 289 Aussteller sind in drei Messehallen an fünf Tagen präsent. Im Mittelpunkt stehen zwei 30 Meter lange Promenadenstege, an denen 20 Yachten festgemacht sind und besichtigt werden können. Aktionsbereiche wie die „stehende Welle“ und ein SUP-Demobecken sorgen für zusätzlichen Wasserspaß.

Die Hamburg Boat Show findet von Mittwoch, 17. bis Sonntag, 21. Oktober 2018 auf dem Messegelände in Hamburg statt. Die Veranstaltung hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Freitag bis 20 Uhr. Die Tageskarte kostet 14 Euro, ermäßigt 12 Euro. Kinder von 6-16 Jahren zahlen 6 Euro. Die Familienkarte gibt es für 32 Euro. Die Wassersportmesse von der Branche für die Branche wird ermöglicht durch den Deutschen Boots- und Schiffbauerverband DBSV, die Messe Friedrichshafen und die Hamburg Messe und Congress.

Preevent: Premierenschau mit Gründl-Yachten im Hamburger Hafen



Hamburg Boat Show
Der Deutsche Boots- und Schiffbauerverband (DBSV), die Messe Friedrichshafen und Hamburg Messe und Congress (HMC) haben eine Nord-Süd-Allianz gebildet. Da die HANSEBOOT Hamburg 2017 geschlossen wurde, kann die HAMBURG BOAT SHOW als Nachfolgemesse gesehen werden. Link zur HANSEBOOT: en.nauticwebnews.com/tag/hanseboot/
Standort: • DE - Germany Hamburg
Webseite: hamburg-boat-show.de
Social Media:
Fotos / Videos: Hamburg Boat Show
Sprachen:
Alle Artikel über Hamburg Boat Show ...
Englisch
Deutsch
Jedes Magazin hat einen anderen Inhalt. Hauptausgabe ist in ENGLISCH.


en:es:de:fr:it:ru:cn/de/bannerCI1_de.png

Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

Norberto Moreau ist verfügbar für Consulting weltweit auf Messen, Regatten etc.

Kontakt: EmailKontaktform