Messen

Ausstellerstimmen zur Interboot 2018

A1: Segelboot, Lago 26

Artikel verfügbar in:

Peter Nürnberger, geschäftsführender Gesellschafter Europe Marine

„Wir haben in diesen Messe-Auftritt sehr viel investiert und 24 Boote auf der Interboot präsentiert, da wir großen Wert auf die süddeutschen Wassersportler legen und hier wegen der Anbindung auch viele Kunden erreichen. Unser Verkaufsziel für die Messe war bereits am Samstag erfüllt. Bedingt durch die jetzt geltenden Strafzölle auf US-Produkte ist die Auftragslage für unser deutsches Viper-Produkt entsprechend gestiegen.“

en:es:de:fr:it:ru:cn/de/bannerCE4_de.png

Urs Hausammann, Geschäftsführer Hausammann Caravans + Boote AG

„Die Besucher waren sehr interessiert. Dies mündete in zielführenden Gesprächen. Die Interboot bietet jedes Jahr eine gute Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen. Unter der Woche war zwar etwas weniger los, aber dafür waren die Gespräche intensiver. Wir sind grundsätzlich mit dem Messeverlauf zufrieden, zumal wir nach Messe-Ende mit weiteren Abschlüssen rechnen. Unsere Erwartungen werden daher erfüllt.“

Rico Fröhlich, Boots-Center Fröhlich

„Wir waren sehr zufrieden, was den Verkauf auf der Messe betrifft und erwarten auch ein gutes Nachmessegeschäft, da sind wir sehr zuversichtlich. Die Interboot ist für uns sehr wichtig, da wir aus der Region sind und die Messe daher wie eine Hausmesse für uns ist.“

Horst von Hörsten, Geschäftsführer Hallberg-Rassy Deutschland GmbH

„Die Interboot verlief für uns so wie erwartet und erhofft: Wir haben insbesondere an den Wochenenden viele neue Kontakte und auch Bestandskunden an unserem Stand begrüßen können. Als Wassersportmesse in der DACH-Region hat die Interboot für uns eine wichtige Bedeutung und wir werden auch nächstes Jahr wieder mit an Bord sein.“

Hartmut Holtmann, Geschäftsführer von KH+P yachtcharter GmbH

„Als langjähriger Aussteller der Messe sind wir auch in diesem Jahr zufrieden. Wir haben Aufträge und viele konkrete Optionen geschrieben, aus denen nach unserer Erfahrung zu 90 Prozent ein Vertrag hervor geht. Gerade im Charterbereich ist der persönliche Kontakt sehr wichtig, da ist eine Messe wie die Interboot einfach ein guter Ort dafür. Wir sind sehr gerne in Friedrichshafen, wir genießen es hier, wir werden sehr gut betreut. Bei dem tollen Messeteam fühlt man sich gut aufgehoben und verstanden.“

Sonja Meichle, Geschäftsführerin Ultramarin, Meichle + Mohr Marina und Vizepräsidentin des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft

„Die Interboot 2018 startete mit einem hervorragenden ersten Wochenende. Unter der Woche wurde es ruhiger. Besonders bei den Booten haben wir gute Gespräche geführt, gute Kontakte geknüpft und auch Aufträge schreiben können. Der Bekleidungs- und Zubehörbereich schwächelte hingegen.“

Andreas Muhl, Geschäftsführer MUHL Watersports KG

„Unsere Erwartungen wurden nahezu erfüllt: Die sommerlichen Temperaturen haben leider dazu beigetragen, dass nicht so viele Besucher wie erhofft an den Stand gekommen sind. Nichtsdestotrotz haben wir bei vielen Interesse an unseren Produkten geweckt. Die Interboot war für uns insgesamt erfolgreicher als gedacht und es fühlt sich jedes Mal aufs Neue wie ein zweites Zuhause an. Es herrscht ein durchweg angenehmes Messeklima und eine tolle Atmosphäre.“

Markus Boesch, Mitglied der Geschäftsführung Boesch Motorboote AG

„Die Messe verlief in unseren Augen ganz anständig, wir haben gute Kontakte geknüpft und erwarten ein gutes Nachmessegeschäft. Im Vergleich zu früher haben zwar Messen einen anderen Stellenwert, doch die Interboot ist schon noch wichtig für uns, da wir viele Kunden aus der Region haben und bestehende Kontakte hier pflegen können. Unser Auftritt auf der Interboot hat Tradition seit Anbeginn der Messe. Wir wissen, was wir können und verstecken dies auch nicht.“

Peter Grimm, Brunnert-Grimm AG Wasserfahrzeuge

„Wir hatten dieses Jahr erstmals die dänische Marke Rand im Programm und präsentierten diese auf der Interboot als Deutschlandpremiere. Der Unterschied zu gängigen Sportbooten ist das puristisch, schlichte Design, das vor allem die weibliche Kundschaft ansprach. Auch die Nachhaltigkeit in der Produktion und im Antrieb sind sehr interessant. Viele Besucher sind dieses Jahr speziell wegen dieser beiden Boote gekommen. Die Interboot an sich ist für uns wie eine Hausmesse, wir fühlen uns hier daheim. Unsere bestehenden Kunden kommen gerne auf die Interboot und jedes Jahr können wir auch neue interessante Kontakte knüpfen.“

Marcel Rijnbeek, General Manager Sea Ray, Brunswick Netherlands B.V

„Mit dem Verlauf der diesjährigen Interboot sind wir zufrieden. Wir haben jedes Jahr sehr hohe Umsatzerwartungen und die werden erfahrungsgemäß hier erfüllt.“

David Clavadetscher, Geschäftsführer des Schweizerischen Bootbauer-Verbandes

„Die Messe-Leitung hat wieder einmal einen guten Job gemacht, Ausstellern und Besuchern eine gute Interboot zu präsentieren. Für mich haben insbesondere in Halle A4 die Schweizer Aussteller mit ihren Ständen eine schöne Performance hingelegt.“

Joachim Pfister, Geschäftsführer Boote Pfister GmbH

„Als einer der größten Anbieter in Süddeutschland ist es für uns sehr wichtig, hier in Friedrichshafen jedes Jahr präsent zu sein. Die Interboot ist eine angenehme Messe und auch der Zeitpunkt ist gut. Mit dem diesjährigen Verlauf sind wir insgesamt zufrieden.“



Interboot Friedrichshafen
Standort: • DE - Germany Friedrichshafen
Webseite: interboot.de/
Social Media:
Fotos / Videos: Interboot Friedrichshafen
Sprachen:
Alle Artikel über Interboot Friedrichshafen ...
Deutsch
Englisch
Jedes Magazin hat einen anderen Inhalt. Hauptausgabe ist in ENGLISCH.


en:es:de:fr:it:ru:cn/de/bannerCI1_de.png

Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

Norberto Moreau ist verfügbar für Consulting weltweit auf Messen, Regatten etc.

Kontakt: EmailKontaktform