Messen

46.877 Besucher auf der Boot Tulln 2017

Nach 4 erfolgreichen Messetagen ging die bedeutendste nautische Fachmesse für Österreich, der Schweiz und den angrenzenden CEE Raum – die Austrian Boat Show – Boot Tulln zu Ende. 380 Aussteller aus insgesamt 16 Nationen präsentierten 46.877 Besuchern auf dem restlos ausverkauften Messegelände ihre Highlights. Die Aussteller der BOOT TULLN 2017 bestätigten die Qualität der Fachbesucher.

Austrian Boat Show – der sichere Hafen in Tulln
Der Erfolgskurs der Boot Tulln geht weiter. Tulln war und bleibt der sichere Hafen und wurde erneut bei der 46. Boot Tulln zum Treffpunkt der Yachties und Wassersportfans. Das Feedback der Besucher und Aussteller war überdurch-schnittlich positiv, der Beweis, dass sich die Messe Tulln auf dem richtigen Kurs befindet.

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

„Die Messe Tulln ist mit ihrem hochqualitativen Angebot ein bedeutender Anziehungs- und Wirtschaftsfaktor für unsere Stadt – ganz besonders bei den großen Messen wie der Boot Tulln. Die Besucherzahlen sprechen für die außerordentliche Qualität der Veranstaltung und den ausgezeichneten Ruf, den die Stadt und die Messe Tulln im ganzen Land genießen.“ so Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk.

Auch Geschäftsführer Mag. Wolfgang Strasser zieht eine sehr positive Bilanz: „Die Boot Tulln ist mittlerweile ein Messe-Klassiker und wird dennoch mit jeder Neuauflage besser. Umfang und Dichte des Angebotes und die besondere Atmosphäre haben 2017 unsere Besucher begeistert und bestätigen die Messe Tulln sehr eindrucksvoll als führenden Standort für Freizeitmessen in Österreich.“

„Die Wassersportsaison 2017 ist eröffnet – einmal mehr konnte die Austrian Boatshow wichtige Impulse für die nautische Branche setzen. Die Aussteller haben sich sehr positiv über den Verlauf der Messe, der Besucheranzahl und die Qualität der Besucher geäußert.“ so Messeleiter und Prokurist, Mag. Thomas Diglas.


46.877 Besucher auf der Austrian Boat Show – BOOT TULLN 2017

Fact Box – die wichtigsten Daten der Austrian Boatshow 2017 im Überblick
• 46.877 Besucher
• 5 Weltpremieren bei Segelbooten und Motorbooten
• Viele Österreichpremieren auf der Boot Tulln
• 4 Segelyachten über 50 Fuß bis 15 Meter Länge
• Luxus Motoryachten über 40 Fuß bis 13 Meter Länge
• Aussteller blicken optimistisch in die neue Saison und ziehen ein positives Resümee


 

Aussteller zeigten sich mit Messeverlauf sehr zufrieden:

„Man sieht, dass der Bootsmarkt von Jahr zu Jahr ordentlich anzieht. Wir konnten deutlich mehr an Interessenten und ernsthaften Käufern sowie eine Vielzahl an Neukunden verzeichnen.“ so Franz Schillinger von Master Yachting GmbH.

„Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden, in Tulln ist immer ein sensationelles Fachpublikum und wir haben auf der Messe sehr gut verkauft. Wir kommen sehr gerne nach Tulln, es ist hier so ein familiäres Zusammentreffen der ganzen Boots-Szene in Österreich.“ so Wolfgang Schmalzl von Boote Schmalzl.

„Die Qualität der Messe wurde nocheinmal gesteigert und durch die Ausweitung der Werbung hatten wir viele Kunden aus dem Süddeutschen Raum, aus Österreich und den angrenzenden CEE Ländern. Die Boot Tulln hat sich speziell für das Binnenrevier, Charter und Dienstleistungen etabliert. Die Messe Tulln ist eine der wenigen Messen die noch wächst.“ so Gerhard Schöchl von Sunbeam Yachts – Schöchl Yachtbau GmbH.

„Auf der Boot Tulln gibt es einen hohen Anteil an maritimen Publikum und erstaunlich viele Besucher. Am meisten waren Produkte bis maximal 10 Metern gefragt. Unsere Erwartungen von der BOOT TULLN wurden erfüllt.“ so Patrick Polch von Boote Polch.

„Wir sind mit dem Besucherandrang und dem Fachpublikum auf der Messe sehr zufrieden. Wir konnten Zuwächse im Vertriebsgebiet aus dem süddeutschen Raum, der Schweiz, Österreich und Südosteuropa verzeichnen.“ so Herbert Wied von Multihull Sailing – ITCnet Trading & Consulting GmbH.

„Wir fahren sehr gerne nach Tulln, da fühlen wir uns zu Hause. Wir konnten sehr viele Neukunden gewinnen und viele Stammkunden haben uns besucht.“ so Paul Huber von Yachten Meltl.

„Wir sind sehr zufrieden, da uns viele Stammkunden besucht haben, wir aber auch sehr viele Neukunden gewinnen konnten. Unser Reiseveranstalter Roger Tours konnte heuer deutlich mehr Kunden aus dem österreichischen Markt gewinnen.“ so Christian Wendt von Atlantis Berlin.

„Wir sind bereits zum vierten Mal in Tulln und sehr mit dem Messeverlauf zufrieden. Dieses Jahr spüren wir einen starken Zustrom aus den Bundesländern und konnten dadurch sehr viele Neukunden gewinnen.“ so Christian Anton von der Surfinsel Wien.

„Wir als Hersteller nutzen die Boot Tulln als Werbeplattform für unsere Händler für den österreichischen Markt. Die Messe Tulln hat eine richtig gute Organisation, das ist bei anderen Messen nicht so.“ so Edmund UWE von Waterproof Diving GmbH.

„Ich komme sehr gerne nach Tulln zur Austrian Boat Show – Boot Tulln. In Tulln sind immer viele Besucher und mittlerweile kommen sehr viele Stammkunden zu mir. Die Messe Tulln ist nicht nur der Treffpunkt für Wassersportfans sondern besonders für mich der Treffpunkt für Paddelsportfreunde.“ so Bruno Maitre von Nautiraid.




Tulln Boat Show

Standort: • AT - Austria Tulln
Webseite: boot-tulln.at/
Social Media:
Fotos / Videos: Tulln Boat Show
Sprachen:
Alle Artikel über Tulln Boat Show ...
Deutsch
Englisch
Jedes Magazin hat einen anderen Inhalt. Hauptausgabe ist in ENGLISCH.


Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

CONSULTING:
Norberto Moreau ist verfügbar für Business Consulting weltweit auf Messen, Regatten etc.
⭐️ Umfassende Kenntnisse in Public Relations, Press Media, Social Media.
⭐️ Aufgrund der Erfahrung mit Consulting als temporärer IT-Officer, PR-Officer, Pressesprecher, Social Media Officer versteht er wie Schlüsselpositionen verknüpft sind.
⭐️ Er ist reiseerfahren und unabhängig.
⭐️ Nutzt fließend mehrere Sprachen für Konferenzen, Verhandlungen, Verträge, journalistische Artikel und Social Media.

Mehr Details im CV🇬🇧
Kontakt: EmailKontaktform