Yachten

Haber 20 mini Reporter – das neue Mitglied der faszinierenden HABER-Familie auf der Interboot 2010

haber20mini

Dank des minimalen Tiefgangs der bei der Version ohne Kiel nur 20 cm beträgt, gibt es praktisch keine Stellen auf Schiffahrtswegen, Kanälen oder Küstengewässern die für dei HABER 20 mini Reporter nicht erreichbar wären – ganz im Gegenteil: Die Schönheit der Natur, bis jetzt für grössere Motorboote unerreichbar, steht Ihnen nun offen und lädt Sie zu Entdeckungen ein.

Nachdem wir die Ursachen für den Erfolg der HABER 33 Reporter sowie die Marktnachfrage für Motorboote analysiert haben, entschieden wir uns eine neuere, kleinere, günstigere und universelle Yacht zu entwerfen, die wir mini Reporter genannt haben. Wie der Name schon sagt, ist das Boot ideologisch und konstruktionsbedingt an seine grosse Schwester, die HABER 33 Reporter angelehnt, seine Anwendung ist ähnlich vielseitig. Das Konzept ist sowohl für private Besitzer als auch für Charterfirmen interessant.

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

Dank des minimalen Tiefgangs der bei der Version ohne Kiel nur 20 cm beträgt, gibt es praktisch keine Stellen auf Schiffahrtswegen, Kanälen oder Küstengewässern die für dei HABER 20 mini Reporter nicht erreichbar wären – ganz im Gegenteil: Die Schönheit der Natur, bis jetzt für grössere Motorboote unerreichbar, steht Ihnen nun offen und lädt Sie zu Entdeckungen ein.

Um die zusätzliche Kursstabilität zu gewährleisten haben wir uns bei verschiedenen Versionen für Langkiel oder Seitenschwerter entschieden. Die Schwerter werden vom Cockpit aus bedient und verleihen dem Boot ein klassisches Aussehen. Die Höhe der HABER 20 mini Reporter über Wasser beträgt 1,50 m bzw. in der Version mit hohem Aufbau, der die Steuermannstelle sowie das Cockpit vor Wind und Regen schützt 2,17 m – das bedeutet, dass es praktisch keine Brücken auf den Wasserwegen gibt, unter denen man nicht durchfahren könnte.

Wenn man die Bequemlichkeit und die Geräumigkeit des Bootes berücksichtigt, sollte man den Beinamen MAXI geben – Schlafmöglichkeiten gibt es für fünf Personen an Bord. In der Vorpiek befindet sich ein breites Drei-Personen-Bett, bei gelkegtem Tisch im Salon ensteht zusätzlich eine Doppelkoje. Gegenüber des Tisches befindet sich eine bequeme Kombüse mit grosser Arbeitsfläche, zweiflammigem Spirituskocher sowie eine Spüle. Neben der Kombüse gibt es einen Kleiderschrank und auf der gegnüberliegenden Seite eine Toilette. Zusätzlich ist es möglich den Innenausbau nach persönlichen Wünschen der Kunden zu gestalten.

Dank der Bug- und Heckluken kann man sich problemlois zwischen Cockpit und Bug bewegen, die Yacht mühelos während der Hafen- und Schleusenmanöver bedienen. Eine weitere Eigenschaft diesdes Bootes sind die drei Antriebsvarianten:
– Aussenbord- Benzinmotor (4 – 8 PS)
– Elektroantrieb
– „Muskelkraftantrieb“: in dieser Version sind zwei Stellen zum Treten vorgesehen, ähnlich wie beim Fahrrad

Die Manövrierbarkeit der Yacht ist sehr einfach, sie lässt sich präzise auf dem Teller drehen.

Die kleinen Ausmasse der HABER 20 mini Reporter sorgen dafür das die Yacht sehr gut zum Eigentransport geeignet ist – auf diese Art und Weise steht Ihnen ganz Europa offen.

Janusz Konkol

www.yacht-service.com.pl

https://www.youtube.com/watch?v=vx8c015XqRs

Werbung (Webseite )

Ihre Werbung hier [Webseite] [Email senden]

Über den Author

LauraMaas

Author bei NauticWebNEWs