Messen

Boot und Fun Berlin wird auf 10 Tage erweitert

Boot und Fun Berlin 11

Mit der zunehmenden Öffnung zur Ostsee, Skandinavien, dem baltischen und ost-europäischen Raum sowie der Sonderstellung Berlins als Hauptstadt hat die Messe in den letzten Jahren immer größeren nationalen und internationalen Zulauf bekommen. Um diesem Trend nachzukommen, sowie nach deutlichen Wünschen aus der Branche, hat sich die Messeleitung entschlossen, die Berliner Bootsmesse zu einer klassischen Messe über zwei Wochenenden auszuweiten.

 

Viele Bootshändler und Werften fordern aufgrund der hohen Transport- und Aufbaukosten für Yachten die längere Laufzeit, da die Möglichkeiten für Kundekontakte und Kundenpflege an zwei Wochenenden einfach deutlich besser sind. Ferner sind Aussteller und Besucher bei allen großen Bootsmessen Europas eine Messelaufzeit von zwei Wochenenden gewohnt. Geschäftsführer Matthias Bähr:

„Nach zehn Jahren bietet sich uns mit dieser Jubiläumsausgabe die einmalige historische Chance die Berliner Bootsmesse auch überregional und international aufzustellen. Dies wird uns mehr Besucher weit über Europas größtes Binnenrevier hinaus bescheren.“

Der Standort Berlin inmitten dieses Reviers aber vor allem auch die unmittelbare Nähe zur Ostsee, welche bereits schon immer die „Badewanne der Berliner“ bezeichnet wurde, macht diese Messe nicht nur logisch, sondern ist auch für Besucher weit über dessen Grenzen hinaus äußerst interessant, da sich die Gesamtregion immer stärker zu einem der Europaweit interessantesten Wassersportregionen entwickelt.

Mit der öffentlichen „Gala Nacht der Boote“ wird die Messe am Freitag, den 18. November 2011 glanzvoll eröffnet werden, und damit über zwei Wochenenden 10 Tage bis Sonntag, den 27. November andauern. Damit ist die Berliner Messe die deutsche Bootsmesse mit der längsten Laufzeit.

Am ersten Wochenende und in der darauffolgenden Woche wird sich die Messe ganz auf das Thema Boote und Wassertourismus konzentrieren und ausschließlich die Bootshallen 1 – 6 sowie die Segelhalle in Halle 25 öffnen.

Um auf spezifische Branchenwünsche einzugehen, wird die 10. Boot und Fun Berlin neue Wege gehen und in zwei Bereiche aufgeteilt: Zum einen in eine reine Bootsmesse mit zehn Tagen Laufzeit, zum anderen in einen Drei-Tagesmesse für die übrigen Bereiche. Diese wird sich dann dem Outdoor- und Trendsportbereich wie Kanu, Kajak, Surfen, Kite-Surfen, Tauchen, Wakeborden sowie Angeln als eigenständige Messe präsentieren. Diese neue Outdoor und Trendsportmesse wird zum zweiten Wochenende am Freitag, den 25. November 2011 eröffnet und dann gemeinsam mit der Boot und Fun bis Sonntag, den 27.November stattfinden.

Nach zehn Jahren bietet sich mit dieser Jubiläumsausgabe die einmalige historische Chance die Berliner Bootsmesse auch überregional und international aufzustellen. Dies wird Berlin mehr Besucher weit über Europas größtes Binnenrevier hinaus bescheren.



Boot und Fun Berlin
Für die Besucher der BOOT & FUN gibt es rund um die Messe ein buntes Event-Programm.
Standort: • DE - Germany Berlin
Webseite: bootundfun.de/
Social Media:
Fotos / Videos: Boot und Fun Berlin
Sprachen:
Alle Artikel über Boot und Fun Berlin ...
Deutsch
Englisch
Jedes Magazin hat einen anderen Inhalt. Hauptausgabe ist in ENGLISCH.



Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

CONSULTING:
Norberto Moreau ist verfügbar für Business Consulting weltweit auf Messen, Regatten etc.
⭐️ Umfassende Kenntnisse in Public Relations, Press Media, Social Media.
⭐️ Aufgrund der Erfahrung mit Consulting als temporärer IT-Officer, PR-Officer, Pressesprecher, Social Media Officer versteht er wie Schlüsselpositionen verknüpft sind.
⭐️ Er ist reiseerfahren und unabhängig.
⭐️ Nutzt fließend mehrere Sprachen für Konferenzen, Verhandlungen, Verträge, journalistische Artikel und Social Media.

Mehr Details im CV (en)
Kontakt: EmailKontaktform