Events News

Bounty Bay auf der Bremerhavener Festwoche

Bremerhavener Festwoche Bounty Bay

Der Weltumsegler Burghard Pieske kommt zur Festwoche mit seiner Schaluppe „Bounty Bay“.

Aufgeben ist eigentlich nicht sein Ding. Aber als Burghard Pieske (67) im April 1998 aufbrach, um mit seiner sieben Meter langen Segelschaluppe die 5.000-Seemeilen-Reise des „Bounty“-Kapitäns William Bligh nachzusegeln, dachte er schon manchmal daran, aufzugeben. „Es war das härteste Seestück meines Lebens, aber auch das Schönste“, erinnert er sich heute. Während der 37. Bremerhavener Festwoche vom 27. – 31. Juli 2011 ist er mit seiner Schaluppe „Bounty Bay“ zu Gast und erzählt von seinen Erlebnissen auf den Spuren der Meuterei auf der „Bounty“. Die liegt während der Festwoche als mächtiges Vollschiff nur ein paar Schritte entfernt.

Er segelte mit dem Katamaran „Shangri-La“ um die Welt, segelte allein mit seiner Yacht rund um Kap Hoorn und erhielt dafür den TransOcean-Preis, segelte mit dem Nachbau eines Wikingerbootes von Skandinavien nach Nordamerika und machte sich am 29. April 1989 auf den Tonga-Inseln auf den Weg, die Strapazen von Kapitän William Bligh und 18 seiner Getreuen nachzuvollziehen, die von der Crew des englischen Vollschiffs „Bounty“ nach einer Meuterei ausgesetzt waren.

5.000 Seemeilen segelten die 18 Mann Besatzung und ihr Kapitän durch die Südsee und den Pazifik bis sie in Kupang auf Timor (Indonesien) halb verhungert und am Ende ihrer Kräfte ankamen. Burghard Pieske wollte William Bligh und seine seemännischen Fähigkeiten rehabilitieren und setzte selber nach 53 Seetagen mit harten Herausforderungen in Stürmen den Fuß auf Timor (Indonesien) an Land. Was auf allen Reisen zuvor so nicht geschah, erlebte er mit der nur sieben Meter langen „Bounty Bay“: Er hatte – damals noch 54 Jahre alt – die Grenzen des für ihn durchstehbaren erlebt, aber auch die schönsten Erinnerungen seines Lebens mitgebracht.

Was das bedeutet, erzählt Burghard Pieske, der eigentlich Lehrer ist, während der Festwoche und zeigt dabei auch Filme seiner außergewöhnlichen Abenteuer-Expeditionen auf fast allen Meeren der Erde.

Quelle: bremerhaven.de

Über den Author

norbertomoreau

Norberto Moreau ist Mitgründer und Teilhaber der Allied Management Ltd Consulting Gruppe (Hongkong, Großbritannien, Spanien). Die Gruppe und seine Partner haben Aktivitäten im Bereich Yachting, Immobilien, Events und Online Business.
Aktivitäten mit eigenen Projekten (70%) / Consulting (30%).

CONSULTING:
Norberto Moreau ist verfügbar für Business Consulting weltweit auf Messen, Regatten, Werften etc. Umfassende Kenntnisse in Public Relations, Press Media, Social Media. Aufgrund der Erfahrung mit Consulting als temporärer IT-Officer, PR-Officer, Pressesprecher, Social Media Officer versteht er wie Schlüsselpositionen verknüpft sind.
Er ist reiseerfahren, unabhängig und nutzt fließend mehrere Sprachen für Konferenzen, Verhandlungen, Verträge, journalistische Artikel und Social Media.
Mehr Details im CV🇬🇧
Kontakt: EmailKontaktform